Roger

Liebe Mitglieder. Da ja so die meistens zur Kenntniss genommen haben, dass Roger sich bei einem Motoradunfall schwer verletzt hat, möchte ich einfach ein kurzes Statement geben. Er liegt im Unispital und man kann mit ihm sprechen. Er selber fragte sofort danach,  wie es im Club läuft.

Er wird sicher einige Zeit brauchen, bis er sich wieder  normal bewegen kann. Körperlich ist er soweit nicht verletzt. Im Gesicht und Hand,  muss sich einiges noch verheilen was Zeit braucht. Das Hauptproblem sind seine Augen. Das wird jetzt in den nächsten Tagen korrigiert und ev. operiert. Hoffen wir dass für ihn alles so gut wie möglich verläuft.

Gruppenbesuch möchte er nicht erhalten, da es dann für ihn eher eine Belastung ist. Wir werden von Zeit zu Zeit einen kurzen Bericht geben. Mit diesem Bericht möchte ich erreichen, dass nicht zuviele Geschichten entstehen,  das im Sinne von Roger. Mark Schneider wird sich persönlich um ihn  kümmern und uns auch informieren.

Wir sind alle sehr betroffen uns wünschen Roger gute und volle  Genesung

Peter Schwarz,

Beitragsbild

Kommentare

Teilen