Miu Hirano gewinnt die Asian Championships 2017 und schreibt Geschichte!

Die 17 jährige Japanerin Miu Hirano gewinnt die Asian Championships 2017 und schreibt gerade mehrfach Geschichte: Sie ist die jüngste Siegerin aller Zeiten, die erste Nicht-Chinesin seit 20 Jahren und die dritte Nicht-Chinesin überhaupt, die diesen prestige-trächtigen Wettbewerb gewinnen konnte.

Ab dem Viertelfinal hatte sie nur noch Chinesinnen als Gegnerinnen und setzte sich zuerst in einem epischen Fünfsätzer gegen die aktuelle Weltnummer 1, Ding Ning, durch. Im Halbfinal gewann sie gegen Zhu Yuling, Nummer 2 der Welt. Und im Final musste mit Chen Meng (WR Nr. 5) eine weitere Chinesin daran glauben. Miu Hirano ist per Ende März als Nummer 11 der Welt gelistet.

Hier gibt es die Matches in voller Länge und in HD:

Viertelfinal gegen Ding Ning

Halbfinal gegen Zhu Yuling

Final gegen Chen Meng

Beitragsbild

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Teilen